Archiv für den Tag: 20. April 2007

whatever happened to mink stole?

Grade bei Herrn Spango den Trailer zum Remake von John Waters’ “Hairspray” gesehen – wie unnötig, das Remake, das braucht keiner. Schon gar nicht mit J.T. im Fatsuit (ist es überhaupt einer?) in der Rolle von Divine. Pfeiffer hin oder her. Deborah Harry rules! (Schaut ‘Mein Leben ohne mich’ für weitere Informationen) Wer das fabriziert hat, hat das Original wohl nicht verstanden.
Und dann wurde mir ganz sehnsüchtig nach Mink Stole. Die mit dem zippigen Gesicht, die in jedem Waters-Film und anderen seltsamen immer so einen kleinen feinen Bit Part hat. Toller Name! Und das mit den BitParts ist bei eingeschränktem Repertoire auch ne feine Idee, always leaves you hungry for more.

Rip Torn ist auch so ein feiner Schauspielername, btw. Auch wenn der Schauspieler jetzt nicht sooo interessant ist. Aber der Name – sexy! Bilderfluten in meinem kranken Hirn.

Und dann lese ich grade, daß Joan Rivers nicht mehr die Red Carpet Show bei den Oscars moderieren darf und durch eine nichtgesichtige Seriendarstellerin ersetzt wird. Ach, wie grau! Die Welt wird grau.

Ich liebe sie, diese Randexistenzen des ShowBiz.

Early morning ramifications während der ersten Liter Kaffee – nicht viel los in Lucky Hirn anscheinend. Still – sharing what I got.

Inside Lucky Strikes – so you don’t have to be!