geständnis

wenn ich ganz ganz schlechte laune habe…
… gehe ich gelegentlich zum supermarkt, laß mir an der fleischtheke ein ordentliches paket packen und verstecke es dann ganz hinten unten in irgendeinem regal, das so aussieht, als wird es nicht so oft durchgeräumt.
das klappt besonders gut in dem assi-kaisers bei mir um die ecke. nur fällt leider der gestank dort auch nicht auf.

6 Gedanken zu „geständnis

  1. luckystrike

    REPLY:
    auch ne idee! schade nur, ich kann meinen chef meist gut leiden – muß ich mir andere opfer suchen.
    aber bei mir haben freunde mal einen klo-duftstein in einer schale mit lichterkette versteckt – ich bin ein halbes jahr fast wahnsinnig geworden, weil ich nicht rauskriegen konnte, wo der gestank herkommt…!

    Antworten
  2. OhBehave

    *rofl* … was? Na das ist ja mal ein Geständnis, das seinen Namen verdient hat ;-)
    Oh je … an diesen Tagen sollte man dir nicht begegnen?
    Vorstufe zu:
    wenn ich ganz ganz schlechte laune habe…
    fang ich mir “Frischfleisch” auf der Strasse und versteck es in Kellern, die so aussehen, als wird nicht oft durchgeräumt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>