aaaah – wieviel menschen sind so einsam! eleanor rigby

Passend zum November/Dezemberwetter und allen unglücklichen Feiertagen wie 1., 2., 3. oder 4. Advent, Weihnachten, Welt-Aidstag und so weiter, hier die deutsche Coverversion von ‘Eleanor Rigby’, mit Inbrunst vorgetragen von Peggy March.
Peggy war die mit Abstand am hippsten gekleidete Schlagersängerin ihrer Zeit, immer mit kurzen bunten (Leder-)Minis, bunten Strumpfhosen und sehr langen Stiefeln – halt alles so ein bißchen Carnaby Street, weswegen sie sich wohl berechtigt fühlte, das Lied der Beatles zu covern.

Also, um ehrlich zu sein, ich finds ja schön. Und war ganz enttäuscht, das Original zu hören, da fehlt mir die Inbrunst. Aber vielleicht bin ich ja nur so sozialisiert, oder es liegt an den Genen.
In diesen Zusammenhang: unbedingte Leseempfehlung: ‘Eleanor Rigby’ von Douglas Copeland, eins der schönsten Bücher der letzten Jahre, so lustig und so schmerzhaft, daß es eine Wollust ist!
Eleanor

6 Gedanken zu „aaaah – wieviel menschen sind so einsam! eleanor rigby

  1. kathleen

    Copeland hatte ich immer wieder versucht. Und irgendwie kamen wir nicht so richtig zusammen. Bis zu diesem Buch.
    Blitzartig hatte ich nicht nur ein, nein DAS Lieblingsbuch gefunden. ‘All Families Are Psychotic’ läßt sich übrigens ähnlich gut an, bin noch dabei.

    Antworten
  2. luckystrike

    REPLY:
    defintiv auch schön, wenn auch nicht der schöne mix aus der sachlichen und trotzdem abgrundtiefen traurigkeit vermischt mit absolut wohltuender komik.
    das kann nur eleanor rigby.

    Antworten
  3. mausejule

    danke Für den tipp mit coupland. habe shampoo planet und generation x verschlungen und werde über weihnachten spass mit diesem buch haben.

    Antworten
  4. luckystrike

    REPLY:
    das wirst du haben – aber vorsicht: weihnachten ist vielleicht eine gefährliche zeit dafür – am besten nur, wenn du gut aufgehoben bist. und nicht die fürchertage mutterseelenalleine in einer 1-zimmer-altbau-wohnung mit ofenheizung und außenklo verbringst.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>